Der Neobroker Trade Republik* ist bekannt für seine Nutzerfreundlichkeit und den einfachen Zugang zum Kapitalmarkt. Schon mit wenigen Klicks kannst du für wenig Geld Aktien oder ETFs kaufen und verkaufen. Sicherlich hast du bereits ein Depot bei Trade Republik und willst auch ein Junior Depot für dein Kind eröffnen.

Allerdings solltest du wissen, dass Trade Republik kein Konto für Kinder anbietet und das Ausstellen von Vollmachten von Eltern ebenfalls nicht möglich ist. Stattdessen kannst du in deinem Namen für dein Kind investieren oder unserer Empfehlung für ein Kinderdepot folgen. Im Folgenden stelle ich dir alle Möglichkeiten und Alternativen vor.

Option #1: Trade Republic Junior Depot in deinem Namen eröffnen

Trade Republic Junior Depot

Du kannst natürlich bei Trade Republic ein Depot in deinem eigenen Namen eröffnen und für dein Kind Geld anlegen.

Das ermöglicht dir, die volle Kontrolle über das angesparte Geld zu behalten und selbst zu entscheiden, wann und wie viel Vermögen du deinem Kind überträgst. Hat dein Kind ein Depot, verwaltest du nur die Wertpapiere in dessen Namen und verlierst den Zugriff mit der Volljährigkeit deines Kindes.

Die Kontoeröffnung ist in diesem Fall sehr einfach und unkompliziert. Du benötigst keine Geburtsurkunde oder NV-Bescheinigung. Höchstgrenzen und Freibeträge bei BAföG und Familienversicherung sind bei einem Depot in deinem Namen kein Thema.

Beachte jedoch, dass in diesem Fall steuerliche Vergünstigungen entfallen, da deine eigenen Freibeträge für Einkünfte verwendet werden müssen und du die steuerfreie Einkommensgrenze für dein Kind nicht vollständig nutzen kannst.

Option #2: Ein zweites Depot für dein Kind eröffnen

Wenn du bereits Kunde bei Trade Republic bist und für dein Kind ein Zweitdepot unter deinem Namen eröffnen möchtest, solltest du beachten, dass Trade Republic derzeit pro Kunde nur ein Depot zulässt. Das bedeutet, dass es nicht möglich ist, ein separates Depot oder Unterdepots innerhalb deines bestehenden Depots zu eröffnen.

Da diese Einschränkung besteht, solltest du in Betracht ziehen, ein Depot bei einem anderen Broker zu eröffnen, um Geld für dein Kind anzulegen.

Option #3: Kinderdepot im Namen des Kindes eröffnen

Wenn du ein Kinderdepot im Namen deines Kindes eröffnest, gibt es einige Vorteile, die du in Betracht ziehen solltest:

  1. Kapitalerträge bis zu 11.944 Euro pro Jahr sind steuerfrei für dein Kind. Das bedeutet, dass du den Sparerpauschbetrag von 1.000 Euro, den Grundfreibetrag 2023 von 10.908 Euro und die Sonderausgabenpauschale von 36 Euro ausschöpfen kannst.
  2. Schenkungssteuer fällt nicht an, solange innerhalb von 10 Jahren nicht mehr als 400.000 Euro eingezahlt werden.
  3. Das Geld gehört dem Kind, jedoch haben die Eltern bis zur Volljährigkeit des Kindes die Verfügungsgewalt über das Konto.
  4. Das Geld darf nur im Sinne des Kindes verwendet werden, was mögliche Streitigkeiten über die Verwendung zwischen den Eltern verhindert.
  5. Bei einem Vermögen von über 15.000 Euro (Stand 2022) entfällt der Anspruch auf BAföG.
  6. Wenn das durchschnittliche Einkommen des Kindes höher als 470 Euro pro Monat (bzw. 445 Euro pro Monat in Ostdeutschland) liegt, entfällt die kostenlose Familienversicherung.
  7. Bei geteiltem Sorgerecht haben beide Erziehungsberechtigten eine gemeinsame Depotverfügung während der Minderjährigkeit des Kindes und treffen Entscheidungen zu zweit.
  8. Mit einem eigenen Depot hat dein Kind einen anderen Bezug zu den Investitionen, was hilfreich sein kann bei der finanziellen Bildung eures Sprösslings. 

Ein Kinderdepot im Namen des Kindes bietet somit sowohl steuerliche Vorteile als auch eine gewisse Kontrolle und Flexibilität für die Eltern.

Trade Republic im Vergleich mit unserer Kinderdepot-Empfehlung

Trade Republic DepotConsorsbank Junior Depot
Sparplanentgelte0€400 ETFs kostenfrei, sonst 1,5%
Depotführungskosten0€0€
Sparplanratenab 25 €ab 10 €
ETF-Angebotca. 1.500ca. 1.700
Aktien-Sparpläneca. 2.500ca. 5.000
Ausführungsintervalle2mal monatlich, monatlich oder vierteljährlichmonatlich, alle 2 Monate, vierteljährlich oder halbjährlich
Sparplan ausführen am:1. oder 16. eines Monats1., 7., 15. oder 23. eines Monats
Zinsen Verrechnungskonto2,10 % p. a. bis 50.000 Euro2,10 % p. a. bis 1.000.000 Euro 6 Monate ab Kontoeröffnung

Bei der Consorsbank kannst du auch ein Depot für dein Kind eröffnen, ohne selbst Kunde zu sein. Die Online-Registrierung ist ziemlich einfach und unkompliziert.

Nach der Registrierung müssen alle gesetzlichen Vertreter den Antrag unterschreiben. Dann druckst du den Postident-Coupon aus und gehst damit zur nächsten Postfiliale. Dort zeigst du deinen Ausweis und den Antrag vor.

Ein paar Tage später bekommst du die Zugangsdaten per Post zugeschickt und schon kann’s losgehen mit dem Vermögensaufbau für dein Kind!

Weitere Informationen zur Consorsbank findest du in unserem ausführlichen Test.