Postbank Giro start direkt* 👦👧

💰 Kostenloses Girokonto für Kinder von 7 bis 22 Jahren
🔎 Kosten: Entgeltinformation

💳 Kostenlose girocard
💳 Postbank Visa Card  Prepaid ab 14 Jahren für 29 Euro im Jahr
💳 Visa-Debitkarte ab 18 Jahren im 1. Jahr kostenlos, dann 5 Euro pro Jahr

💶 Einzahlen von Banknoten an den Geldautomaten aller Cash Group Banken mit Einzahlfunktion (Deutsche Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank)
💶 Auszahlen an rund 7.000 Geldautomaten der Cash-Group und über 1.300 Shell Tankstellen

👍 Vorteile
✅ Kostenfreie Kontoführung
✅ Günstige Konditionen einer Direktbank + Filialnetz der Cash Group
✅ Kein Dispokredit
✅ YOUNG MONEY Taschengeld-App für Kinder und Jugendliche

👎 Nachteile
⛔️ Einzahlen von Münzen nicht möglich, nur von Scheinen
⛔️ Keine kostenfreie Visa-Karte für Jugendliche

Erfahre alle Vorteile und Nachteile des Postbank Kinderkontos und wie das Giro start direkt im Vergleich mit anderen Angeboten abschneidet. 

Unser Rating für das Postbank Giro start direkt

„Allein aufgrund der YOUNG Money-App eignet sich das Postbank Giro start direkt wunderbar als Kinderkonto. Mit ihr behalten Kinder und Jugendliche ihr Taschengeld im Blick und erlernen den Umgang mit Geld.“

Stefan von Familienknete

Vorteile und Nachteile

Warum das Postbank Giro start direkt das richtige Girokonto für dich ist

  • Erreiche deine Sparziele mit der Taschengeld-App der Postbank
  • Einfacher und sicherer Zugriff auf dein Geld
  • Viele Filialen deutschlandweit und trotzdem günstig

Damit überzeugst du auch deine Eltern

  • Keine Überschuldung, da ohne Dispokredit
  • Mit der YOUNG Money-App lernt dein Kind den Umgang mit Geld
  • Es entstehen keine laufenden Kosten

Nachteile

  • Sparschwein killen erschwert: Einzahlen von Münzen nicht möglich, nur von Scheinen
  • Keine kostenlose Visa-Karte für Reisen oder Online-Einkäufe

Alternativen zum Kinderkonto der Postbank

Anbieter
Comdirect
HVB
Commerzbank
Postbank
DKB
Deutsche Bank
norisbank
Kinderkonto
Junior Konto
StartKonto
StartKonto
Giro start direkt
Girokonto u18
Das junge Konto
Top-Girokonto
Bewertung
4.5/5
4/5
4/5
3.5/5
3/5
3/5
2.5/5
Kostenloses Angebot
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Monatliche Grundgebühr
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Mindestalter
7
0
7
7
0
0
0
Höchstalter
18
25
27
22
18
30
20
Taschengeldapp
Ja
Nein
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Servicecard
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
girocard (EC-Karte)
Ja
Ja
Ja
Ja
Nein
Ja
Nein
Debitkarte von Visa & Mastercard
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Nein
Ja
Prepaid-Karte
Nein
Nein
Möglich
Ja
Nein
Nein
Nein
kostenfreie Karten
Ja
Ja
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
Zinsen
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Startguthaben
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Dispo möglich
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Geld abheben
7.000 + Visa-Automaten
7.000 + Visa-Automaten
7.000+
7.000 + Visa-Automaten
Visa-Automaten
7.000+
7.000 + Visa-Automaten
Geld einzahlen
Ja
Ja
Ja
Nur Scheine
Nein
Nur Scheine
Ja
Echtzeitüberweisung
0 EUR
0 EUR
Nein
Nein
Nein
0,60 EUR
Nein
Im Ausland abheben
0%
0%
1% mind. 5,98 EUR
2,50 %, mind. 5 EUR
0%
0%
2,5% mind. 6,00 EUR
Im Ausland bezahlen
1,75%
0%
1,75%
1,85%
0%
0%
0%
Fremdwährungen abheben
0%
0%
1% mind. 5,98 EUR
1% mind. 5,99 EUR zzgl. 0,5% Entgelt für Währungsumrechnung
0%
1% mind. 5,99 EUR
2,5% mind. 6,00 EUR zzgl. 0,5 % Währungsumrechnungsentgelt
Fremdwährungen bezahlen
1,75%
1,75%
1% mind. 1,50 EUR
1,85% zzgl. 0,5% Entgelt für Währungsumrechnung
0%
1% mind. 1,50 EUR
1,75% mind. 1,50 EUR zzgl. 0,5% Währungsumrechnungsentgelt

Kompletter Testbericht

Postbank Giro start direkt: Kinderkonto im Test

Die Postbank bietet mit dem Giro start direkt ein durchdachtes Kinderkonto bzw. Schülerkonto. Mit der Taschengeldapp fällt es Jugendlichen leichter, den Kontoüberblick zu behalten und sich Sparziele zu setzen. Auch die Zugehörigkeit zur Cash-Group bringt viele Vorteile mit sich. Geld abheben dürfte vielerorts kein Problem sein. Auch das Einzahlen ist in vielen Filialen möglich. Leider können keine Münzen eingezahlt werden. Das ist gerade für ein Girokonto für Kinder sehr schade. Auch die 29 Euro Jahresgebühr für die Prepaid Karte tut weh. An sich ist eine solche Karte auf Guthabenbasis wunderbar geeignet für Minderjährige. Aber der Preis ist doch ganz schön hoch angesetzt. Allerdings hat die comdirect eine moderne App und kostenfreie Karten im Angebot.

Gebühren

Die Kontoführung ist für alle unter 22 Jahren kostenfrei. Damit eignet es sich auch als Schülerkonto und Girokonto für Auszubildende.

Mit Erreichen der Altersgrenze wird das Giro Start Direkt automatisch auf das Postbank Giro Plus umgestellt. Achtung: Dieses Konto ist unabhängig vom Geldeingang kostenpflichtig.

Alle Gebühren findest du in der Entgeltinformation. Jede Bank ist dazu verpflichtet diese Produktinformation bereitzustellen. Die Postbank macht das sehr übersichtlich und du siehst auch, dass das Dokument nicht sehr lang ist.

Trotz kostenloser Kontoführung werden für gewisse Dienstleistungen Service-Entgelte fällig. Wichtig zu wissen, ist etwa, dass die Zusatzkarte für Eltern eine jährliche Gebühr kostet oder dass die Echtzeitüberweisung für Zahlungen noch am gleichen Tag 0,50 Euro kostet:

  • Zusatzkarte Postbank Card (Debitkarte): pro Jahr 6 Euro
  • Auftragserteilung mit Telefax (auf Postbank Formular): 4,80 EUR
  • Formloser Auftrag (ohne Postbank Formular): 8.,00 EUR
  • Ausführung einer Echtzeitüberweisung: 0,50 EUR
  • Ersatz-PIN oder Ersatz-Passwort für Telefon- oder Online-Banking: je 6,00 EUR
  • Erstellung Doppelkontoauszug auf Wunsch des Kunden
    • bis zu 3 Kontoauszugsdoppel: je 2,50 EUR
    • 4 – 10 Kontoauszugsdoppel: 10,50 EUR
    • 11 – 20 Kontoauszugsdoppel: 21,00 EUR
    • für jede weiteren 10 Kontoauszugsdoppel: 10,50 EUR

Online-Banking

Die Postbank ist einer der wenigen Banken, die eine Taschengeld-App für Kinder und Jugendliche anbieten. Die YOUNG MONEY App wertet das Kinderkonto ungemein auf. Mit ihr ist es einfacher das Taschengeld zu managen, Sparziele lassen sich festlegen, das Handy aufladen und vieles mehr. Neben der Postbank hat nur die Comdirect eine spezielle App für Minderjährige.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Karten

Das Kartenangebot ist recht übersichtlich. Erstmal gibt es nur die Postbank Card. Das ist eine girocard der deutschen Banken und Sparkassen. Dadurch ist sie hauptsächlich in Deutschland brauchbar. Die Funktionalität im Ausland ist dagegen eingeschränkt bzw. teuer. Sie wird auch als Debitkarte bezeichnet, was einfach nur heißt, dass der Zahlungsbetrag direkt vom Girokonto abgebucht wird.

Mit 14 Jahren kann dann zusätzlich eine Postbank VISA Card Prepaid beantragt werden. Prepaid-Karten werden gerne für Schülerkonto genutzt. Der große Vorteil ist, dass Eltern die Karte mit Guthaben aufladen und auch nur dieser Betrag ausgegeben werden kann. Außerdem wird eine Visa-Karte international akzeptiert.

Bargeld abheben

Willst du einmal nicht mit der Karte zahlen, kannst du dir an rund 7.000 Geldautomaten der Cash-Group (u.a. Deutsche Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank) und über 1.300 Shell Tankstellen Geld auszahlen lassen, auch wenn du nicht tankst. 

Auch in einigen Geschäften, die den Cashback-Bargeldservice anbieten, kommst du an Bargeld. Oft gibt es dafür allerdings einen Mindesteinkaufswert, meistens zwischen 10 und 20 Euro.

Bezahlen

Bezahlen kannst du mit der kostenfreien girocard, zumindest in Deutschland, problemlos. Sie wird in den allermeisten Geschäften akzeptiert.

Im Ausland

Unterwegs außerhalb von Deutschland ist die Postbank Card nicht zu gebrauchen. Weder Bezahlen noch Geld abheben funktioniert. Als Ergänzung zum Kinderkonto kannst du die Prepaid Karte der Postbank buchen. Die Visa Karte wird weltweit akzeptiert.

Kartenzahlungen mit der Prepaid Karte sind in Euro kostenfrei. In anderen Währungen wird ein Entgelt von 1,85 % erhoben. Bei Bargeldauszahlungen am Automaten werden immer 2,50 %, mind. aber 5 EUR fällig. Das geht auch günstiger mit anderen Konten.

Online einkaufen

Eine Girokarte ist eigentlich nicht für Online-Shopping geeignet. Giropay soll das eigentlich ändern, aber sehr erfolgreich ist der Service nicht.

Bargeld einzahlen

Da die Postbank zur Cash Group gehört, kannst du in vielen Filialen der Banken Geld einzahlen. Sicher hast du eine Filiale der Deutschen Bank, Commerzbank oder HypoVereinsbank in deiner Nähe. Aber: Münzen bleiben im Sparschwein. Die Banken akzeptieren nur Scheine.

Dispo

Dies gilt für jedes Kinderkonto im Test: Erst mit der Volljährigkeit wird ein Dispo gewährt. Du kannst nicht mehr Geld ausgeben, als du auf dem Konto hast.

Postbank Kinderkonto eröffnen

1. Klicke auf unseren Button und gelange so zur Postbank. Gehe auf „Online abschließen“ und drucken anschließend die ausgefüllten Auftragsunterlagen aus.

2 .Zur Identifikationsüberprüfung geht ihr Eltern mit dem beigefügten POSTIDENT-Coupon und euren Personalausweisen in eine Filiale der Deutschen Post oder der Postbank. Bist du volljährig, kannst du ein Konto ohne die Hilfe deiner Eltern eröffnen.

3. Hast du deine Identität bestätigt, sendest du den unterschriebenen Antrag und eventuelle Gehaltsnachweise in einem frankierten Briefumschlag an:

Postbank Hamburg 
Kontoführung
Team KF HH
22283 Hamburg