DKB Girokonto u18: Kinderkonto im Test

DKB Girokonto u18 💳

💰 Kostenloses Girokonto für Kinder und Jugendliche ab 0 bis 18 Jahren

💳 Kostenlose Visa-Debitkarte

💶 bei allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen weltweit kostenlos

👍 Vorteile
✅ Kostenfreies Konto

👎 Nachteile
⛔️ Mind. ein Elternteil muss Kunde der DKB sein
⛔️ Keine girocard dabei
⛔️ Bargeldeinzahlungen sind nicht möglich

Das Girokonto für Kinder der DKB ist für alle Minderjährigen. Schon direkt nach der Geburt könnt ihr als Eltern ein Kinderkonto für euer Baby eröffnen. Bei anderen Anbietern ist dies häufig erst ab 7 Jahren möglich.

Das komplett kostenfreie DKB Girokonto u18 ist damit ideal, um in den ersten Lebensjahren Geldgeschenke zu empfangen. 

Die Banking-App Card Control der DKB erlaubt es euch als Eltern stets einen Blick auf das Kinderkonto zu werfen. Außerdem werdet ihr per Push-Benachrichtigung jederzeit über Kontobewegungen informiert.

Unser Rating für das DKB Girokonto u18

DKB Kinderkonto Erfahrungen

Die Kontoführung des DKB Girokonto u18 ist komplett kostenfrei. Ebenso die Visa-Debitkarte, mit der ihr weltweit zahlen könnt. Geringe Gebühren sind ein Vorteil der Direktbank, ein Nachteil sind die fehlenden Filialen, in denen es möglich wäre Bargeld einzuzahlen.

Vorteile und Nachteile

Warum das DKB Girokonto u18 das richtige Girokonto für dich ist

  • Von deinem Taschengeld musst du nichts abgeben, das DKB Girokonto u18 kannst du kostenfrei nutzen.
  • Mit der Banking-App wirst du sofort per Push-Benachrichtigung auf dein Smartphone über neue Kontobewegungen informiert. Behalte deine Finanzen stets im Überblick.

Damit überzeugst du auch deine Eltern

  • Deine Eltern werden über jede Kontobewegung informiert. Sie haben eigene Zugangsdaten.
  • In der Banking-App Card Control können sie die Karteneinstellungen selber anpassen. Die Debitkarte lässt sich temporär sperren, falls sie verloren geht und einfach entsperren, wenn sie wieder auftaucht.
  • Es gibt keinen Dispo. Dies ist bei einem Girokonto für Kinder und Jugendliche auch so üblich.

Nachteile

  • Mind. ein Elternteil muss Kunde der DKB sein
  • Keine girocard dabei
  • Bargeldeinzahlungen sind nicht möglich

Kompletter Testbericht

Das DKB Girokonto u18 lässt sich komplett kostenfrei nutzen.

Eigene Filialen, in denen ihr Bargeld einzahlen könnt, hat die DKB nicht. Mit dem vollen Sparschwein zur Bank zu gehen, ist beim Kinderkonto der DKB daher nicht möglich. Schade.

Verzichtet müsst ihr auch auf eine girocard. Gerade in Deutschland sind die Karten weiter verbreitet als die Visa-Debitkarten und werden öfter akzeptiert. Auf Reisen ist die Visa-Karte zum Kinderkonto aber perfekt. Weltweit wird sie als Zahlungsmittel akzeptiert.

Gebühren

Wie viele andere Kinderkonten, ist auch das Girokonto für Kinder der DKB kostenfrei. Auch ohne monatlichen Geldeingang oder andere Bedingungen sind das Kinderkonto sowie die Visa Debitkarte der DKB gebührenfrei.

Online-Banking

Lange Zeit war das veraltete Online-Banking der DKB ein großer Minuspunkt. Mit der neuen App Card Control soll sich das in Zukunft ändern. Mit ihr steuern Jugendliche und ihre Eltern zahlreiche Sicherheitsfunktionen der Debitkarte.

So lässt sich die Karte sperren und wieder entsperren. Ist die Karte mal weg, könnt ihr sie in der DKB-App sperren ohne sie gleich zu löschen. Taucht sie auf wundersame Weise nach kurzer Zeit wieder auf, entsperrt ihr die Karte einfach wieder und nutzt sie bequem weiter.

Als Kartennutzer oder Eltern werdet über jede abgeschlossene Transaktion per Push-Benachrichtigung informiert.

Außerdem legt ihr fest, in welchen Ländern die Debitkarte eingesetzt werden kann.

Karten

Zum Girokonto für Kinder der DKB gehört eine kostenlose Debitkarte von Visa. Eine girocard ist nicht mit dabei.

Debitkarte bedeutet, dass direkt nach einer erfolgreichen Transaktion dein Girokonto belastet wird.

Die Visa-Karte ist ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel. Auch online genießt sie eine hohe Akzeptanz.

Bargeld abheben

Mit der Visa-Debitkarte hebst du in Deutschland und im Ausland an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen kostenlos Geld ab.

Bezahlen

Die Karte von Visa wird weltweit akzeptiert. Mit ihr ist das Zahlen im Euroraum kostenlos. Gut ist an der Karte auch, dass du online bezahlen kannst. Verbinde die Karte einfach mit Paypal oder gib die Kreditkartendaten im Shop an.

Im Ausland

Auf Reisen in Ländern mit dem Euro als Währung kannst du kostenlos Geld abheben und bezahlen.

Mit dem Girokonto für Kinder spart ihr euch auch das Währungsumrechnungsentgelt in Höhe von 2,20% des verfügten Betrags. Heißt, dass von Seiten der DKB Zahlungen und Bargeldabhebungen in anderen Währungen als Euro kostenfrei sind. An der Transaktion beteiligte Unternehmen können aber unabhängig von der DKB eine Gebühr erheben.

Bargeld einzahlen

Leider nicht möglich. Die DKB hat keine eigenen Filialen.

Dispo

Ganz wichtig: Für Minderjährige gibt es keinen Dispo. Nur Geld, das auf dem Girokonto eingezahlt wurde, kann auch ausgegeben werden.

Aktivstatus

Viele Leistungen beim Girokonto für Erwachsene sind erst mit dem Aktivstatus verfügbar bzw. kostenfrei. Kinder und Jugendliche mit dem Girokonto u18 haben diesen Status automatisch.

Mit dem 18. Geburtstag wird das Konto automatisch in ein reguläres Girokonto umgewandelt. Den Aktivstatus erhältst du aber für 3 weitere Jahre geschenkt.

Apple Pay und Google Pay

Ein digital wallet von Apple Pay oder Google Pay ist bei dem Kinderkonto nicht verfügbar. 

Das Angebot zum Kinderkonto der DKB ist nicht das Richtige?