Wir alle wollen sofort Geld sparen und mehr auf dem Konto haben. Wie kann ich schnell Sparen? Überlege dir, für was du im Alltag Geld ausgibst. Was davon brauchst du unbedingt? Den Coffee-to-go sicher nicht. Auch musst du nicht jede Mittagspause essen gehen. Das kannst du alles günstig zuhause vorbereiten.

Spare dir die ersten 1000 Euro für einen ungeplanten Notfall zusammen. Überweise das Geld auf ein zusätzliches Sparkonto. 1000 Euro erscheinen dir viel Geld zu sein? Soviel kannst du niemals sparen? Arbeite dich gleich Punkt für Punkt durch unsere Liste und bringe eure Familienfinanzen unter Kontrolle.

Neueste Beiträge zum Geld sparen

Spare langfristig

Spare langfristig und fang sofort damit an

Führe ein Haushaltsbuch in Excel oder per App

Dieser Tipp hat meine Finanzen komplett umgekrempelt. Es klingt so simpel, doch mit einem Haushaltsbuch fängst du ganz automatisch an zu sparen. Viele berichten das Gleiche. Hier findest du das Haushaltsbuch von Familienknete als Excel-Vorlage.

Welches Format du dafür wählst ist ganz dir überlassen. In Excel kannst du eine Übersicht ganz nach deinen Vorstellungen einrichten. Apps wie Monefy kannst du auf deinem Smartphone installieren. Andere nutzen einfach ein Notizbuch. Das ist ganz dir überlassen.

Wichtig ist nur, dass du in dein Haushaltsbuch ALLE Einnahmen und Ausgaben einträgst. Damit auch unregelmäßige Ausgaben erfasst werden, empfehle ich dir für mindestens 3 Monate durchzuhalten. Ich persönlich habe nach einem Jahr ein gutes Gefühl für meine Finanzen entwickelt.

Je länger der Zeitraum, desto besser siehst du die positiven Veränderungen deiner Finanzen.

Die 30 Tage Regel hilft dir sofort Geld zu sparen

In Zeiten von Online-Shopping und personalisierter Werbung sind die Verlockungen riesig immerzu ein neues Spielzeug zu kaufen. Natürlich sofort. Hier und jetzt.

Solche Impulskäufe schaden deinen Finanzen und du entfernst dich immer weiter von deinen langfristigen Sparzielen.

Wende beim nächsten Kaufwunsch die 30-Tage-Regel an. Gewohnheiten ändern sich nicht sofort. Forscher haben herausgefunden, dass wir ca. 30 Tage dafür benötigen.

Schreibe dir alle deine spontanen Wünsche auf und notiere dir das Datum. Schaue jeden Tag auf die Liste und entscheide dich aktiv dafür noch länger zu warten. Wenn deine Kauflust nach 30 Tagen noch nicht vergangen ist, bist du verloren. Nein, Spaß! Im Rahmen deines Budgets kannst du und sollst du dir regelmäßig etwas gönnen.

Verzichte auf Bargeld

Wenn ich Bargeld mit mir herumtrage, ist es nach kurzer Zeit einfach weg. Deswegen habe ich mir angewöhnt, möglichst mit Karte zu bezahlen. Mit der Banking-App kann ich jederzeit einen Blick auf mein Konto werfen. Bei jeder Kontobewegung bekomme ich eine Push-Nachricht. So konnte ich sofort Geld sparen.

Moderne Banking-Apps wie von der Hypovereinbank informieren dich per Push-Nachricht über jede Kontobewegung in Echtzeit.

Zahle nicht mit Kreditkarte

Wenn du mit einer Kreditkarte bezahlst, werden die Ausgaben gesammelt und normalerweise einmal im Monat vom Konto abgebucht. Die Bank gewährt dir einen kurzfristigen Kredit.

Dies ist eigentlich ein Vorteil. Viele verlieren aber dadurch den Überblick über ihre Ausgaben. Sollte dir das auch passieren, dann verzichte auf eine Kreditkarte und nutze die normale Bankkarte.

Geh nie ins Minus! Der Dispo macht dich arm

Egal ob dein Konto kostenlos ist oder nicht, mit dem Dispo verdient jede Bank ordentlich. Verzichte darauf, wenn du sofort Geld sparen willst. Die Dispozinsen betragen in Deutschland durchschnittlich fast 10 % pro Jahr. Wenn du nur kurz ins Minus rutscht, fallen die Zinsen auf den ersten Blick vielleicht nicht so ins Gewicht. Mit der Zeit kommt aber ein stattlicher Betrag zusammen, den du dir lieber sparen solltest.

Lege einen Sparplan an, um sofort Geld sparen zu können

Viele von uns machen den Fehler, dass sie am Ende des Monats schauen was übrig bleibt. Besser ist es, bereits am Monatsanfang einen Betrag X auf ein separates Sparkonto zu überweisen.

Mithilfe des Haushaltsbuches kannst du anhand deiner bisherigen Ausgaben ein Budget für alle Lebensbereiche festsetzen.

Wie hoch dein Sparbetrag ist hängt von deinen Zielen ab. Um im Alter abgesichert zu sein, wird empfohlen 10-15 % des Nettogehalts in die private Altersvorsorge zu investieren. Wie hoch deine Rentenlücke ist, erfährst du mithilfe eines nützlichen Tools vom Deutschen Institut für Altersvorsorge. https://www.ihre-rentenluecke.de/#start

Sparen allein reicht aber nicht. Durch die Inflation kannst du dir für jeden gesparten Euro immer weniger kaufen. In Zeiten von Niedrigzinsen ist ein zinsfreies Girokonto nicht der richtige Ort für deine Ersparnisse. Lies dir unsere Strategie zum langfristigen Investieren durch.

Lege dir eine Notreserve an

Mit der Zeit solltest du dir 3 Monatsgehälter als Puffer ansparen. Diese Notreserve lässt dich ruhiger schlafen. Eine kostspielige Autoreparatur oder eine kaputte Waschmaschine können dich so nicht aus der Bahn werfen.

Wichtig ist, das Geld immer am Anfang des Monats automatisch auf ein extra Sparkonto zu überweisen. Bezahle dich selbst zuerst! Erfahrungsgemäß ist am Ende des Monats nicht mehr so viel übrig.

Mach deine Steuererklärung und Spare die Rückerstattung

Es gibt heute diverse Start-ups, die sich zur Aufgabe gemacht haben, auch den größten Steuermuffel  für eine Steuererklärung zu begeistern. Dabei werden in eine Art Interview alle Angaben abgefragt. Auch die Kosten für die Steuererklärung lassen sich von der Steuer absetzen. Wir empfehlen dir Smartsteuer*.

Es gibt schon einen Grund warum du keine machen musst, aber andere schon. Der Fiskus will dein Geld lieber behalten!

Spare bei notwendigen Ausgaben

Sofort Geld sparen bei notwendigen Ausgaben

Vermeide unnütze Bankgebühren – Nutze ein kostenloses Girokonto

Wenn dir deine Bank für alles Mögliche Gebühren aufs Auge drückt, dann kündige dein Konto! Es gibt genug kostenlose Alternativen. Du kannst auch erst deine alltäglichen Ausgaben über das Konto laufen lassen und dann Schritt für Schritt alle Daueraufträge ändern. Bei vielen Anbietern kannst du mittlerweile ein Kundenkonto anlegen und deine Kontodaten einfach anpassen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von tools.financeads.net zu laden.

Inhalt laden

Check deine Versicherungen

Eine jährliche Überprüfung deiner Kfz-Versicherung kann viel Geld sparen. Hat sich bei dir etwas geändert? Fährst du weniger Kilometer als früher oder ist der zusätzliche Fahrer nicht mehr notwendig? Auch bei den Versicherern ändern sich regelmäßig die Tarife. Treue Kundschaft wird hier (wie bei Strom, Internet oder Handy) nicht belohnt.

Vergleiche jährlich Strom- und Gastarife und sichere dir Neukundenrabatte

Strom- und Gastarife werden meistens für ein Jahr abgeschlossen. Wenn du nicht kündigst, wird der Vertrag still und heimlich um ein weiteres Jahr verlängert. Bei jeder Tarifänderung hast du ein gesondertes Kündigungsrecht. Den Anbieter freut es. Anfangs musste er dich vielleicht noch mit einem Neukundenrabatt locken.

Den Anbieter zu wechseln, ist ein Kinderspiel. Meistens übernimmt sogar dein neuer Anbieter alle erforderlichen Schritte.

Strom-Vergleichsrechner

Kündige sofort deinen Internetprovider

Internetprovider sind Meister komplizierter Preismodelle. Als Neukunden bekommt man zig Prämien für Anschluss, Technik, Anbieterwechsel etc. und diverse Rabatte für die ersten Monate. Als treuer Bestandskunde wirst du abgestraft. Für dich gibt es nichts! Dein Vertrag verlängert sich immer um ein Jahr. Die ganze Zeit bezahlst du den vollen Preis.

Vielleicht kriegst du ja bald mal ein Dankesschreiben von deinem Provider. Wohl eher wird er sich nur melden, wenn er muss. Dein Vertrag soll schließlich in aller Ruhe weiterlaufen.

Internetanbieter Vergleichsrechner

Und kündige langfristige Handyverträge

Es kann gut sein, dass nach der Kündigung dein Netzprovider versucht, dich mit einem besseren Angebot zu halten. Lasse dir aber jedes telefonische Angebot schriftlich zu schicken, um nicht vorschnell am Telefon einen vermeintlich guten Vertrag anzuschließen.

Wir haben es selber erlebt. Am Telefon hat der Verkäufer eines großen deutschen Anbieters vom fantastischen Angebot erzählt. Nur treue Kunden kriegen diesen tollen Rabatt und dazu noch eine zweite SIM-Karte gratis…Der Rabatt war auch gut. Aber nur für die ersten Monate. Dann haben sich die Kosten verdreifacht.

Überprüfe deine jährliche Betriebskostenabrechnung

Es lohnt sich, die vom Vermieter erstellte Betriebskostenabrechnung zu überprüfen. Haben sich die Kosten im Vergleich zum letzten Jahr erhöht? Wurden alle abgerechneten Leistungen auch erbracht?

Laut dem Deutschen Mieterbund liegt der Durchschnitt bei 2,16 EUR pro Quadratmeter im Monat. Im Zweifel ist es möglich, im Vermieterbüro Einsicht in die Verträge, Versicherungspolicen, Rechnungen oder Bescheide zu nehmen.

Private Hauseigentümer sind mit der Abrechnung oft überfordert. Große Anbieter versuchen ihren Gewinn zu maximieren. Letztendlich kann es sich um versteckte Mieterhöhungen handeln.

Ein Kreditvergleich lohnt sich

In den letzten Jahren sind die Zinsen für Kredite immer weiter gesunken. Überprüfe, ob du mit einer Umschuldung Geld sparen kannst. Für einen Vergleich nutzt du am besten den Effektivzins. Darin sind auch alle Nebenkosten enthalten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von tools.financeads.net zu laden.

Inhalt laden

Sofort Geld sparen und weniger ausgeben

Sofort Geld sparen und weniger ausgeben

Kündige Abos, die du nicht brauchst

Wenn du dein Haushaltsbuch gewissenhaft führst, wird dir die Höhe regelmäßiger Abokosten erst so richtig bewusst. Überlege dir, ob du noch alle Abos nutzt. Was lohnt sich und auf was kannst du verzichten.

Langfristige Verträge, etwa für das Fitnessstudio, kannst du jederzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Warte nicht bis zum letzten Tag.

Stelle deine Lebensversicherung beitragsfrei oder kündige sie

Altersvorsorge ist kein Steuersparmodell. Trotzdem verfallen viele Deutsche dem Argument der Steuervorteile und Absetzbarkeit der eingezahlten Beiträge. In der Rentenphase sind die Auszahlungen dafür steuerpflichtig!

In den meisten Fällen vernichten Abschluss- und Vertriebskosten sowie fixe und variable Verwaltungskosten dieser Versicherungsprodukte jede Rendite. Wusstest du, dass der Garantiezins oft nur auf den Sparanteil gilt?

Bereite dich auf deine Einkäufe vor

Viele von uns kaufen täglich Lebensmittel. Mit ein bisschen Planung kannst du also jeden Tag sparen. In anderen Artikeln findest du zahlreiche Tipps, wie du dich gesund und trotzdem günstig ernähren kannst.

24 Tipps zum Einkaufen günstiger Lebensmittel

Günstiges Obst und Gemüse

Günstige und gesunde Lebensmittel