Wie spare ich bei Windeln?

Nichts im Leben eines Babys ist so sicher wie die nächste volle Windel. 2017 gaben laut einer Studie ein Drittel der Eltern bis zu 25 Euro im Monat für Windeln aus. Unter den Kosten für ein Baby sind diese regelmäßigen Ausgaben nicht zu unterschätzen. Viele Eltern stellen sich daher zu Recht die Frage, wie sie beim Windelkauf Geld sparen können.

Wer bei Windeln sparen will, muss die Preise pro Windel vergleichen. Unser Preisvergleich zeigt, dass die günstigsten Windeln ca. 20 € im Monat kosten. Mit Ihnen sparen Eltern 34 € im Vergleich zu teureren Öko-Windeln. Wer regelmäßig nach Rabatten und Coupons sucht, kann zusätzlich seine Ausgaben für Windeln senken.

In diesem Artikel klären wir alle Fragen zum günstigen Einkauf von Wegwerfwindeln und geben zahlreiche Spartipps.

Wieviel Windeln braucht man pro Tag?

Der Windelverbrauch ist sehr individuell für jedes Baby und ist vor allem abhängig vom Alter des Kindes. Neugeborene und Babys verbrauchen bis zu 10 Windeln am Tag, Kleinkinder dagegen nur noch etwa 5 pro Tag. Kinder werden schrittweise trocken und benötigen mit der Zeit immer weniger Windeln. Beachte bitte, dass alle Zahlen relativ sind und dein Kind dann gewickelt werden muss, wenn die Windel voll ist.

Für unser folgendes Rechenbeispiel gehen wir von 6.000 Windeln bis zum Trocken- und Sauberwerden aus.

Wie viel Geld gib man für Windeln aus?

Pro Kind kaufen Eltern ca. 6.000 Einmalwindeln in den ersten Lebensjahren. Je nach Windel belaufen sich die Kosten auf mind. 660 € bis max. 1.800 €. Im Monat müssen Eltern zwischen 19,80 € und 54 € für Windeln ausgeben.

Die günstigsten Windeln gibt es bei Lidl, Aldi, DM und Rossmann. Die Eigenmarken der Discounter und Drogerieketten kosten 11 Cent pro Stück.

Im mittleren Preissegment von 16 bis 21 Cent pro Windel findest du bekannte Marken wie HIPP und Pampers. Die Pampers Baby Dry kosten etwa 20 Cent pro Windel. Willst du dein Kind ausschließlich mit Pampers wickeln, bezahlst du für die Pampers Baby im Monat 36 €, für die Pampers Premium Protection 37,80 € und die Pampers Windel Harmonie  kosten 48,60 € im Monat.

Öko-Windeln sind in unserem Preisvergleich am teuersten. Windeln der Marken Moltex, Lillydoo und Naty sind ab 24 Cent pro Stück zu haben. 

NameWoPreis/Windel, Größe 3Kosten/Monat6.000 Windeln
Lupilu Soft & DryLidl0,1119,80660
Babydream Premium WindelnRossmann0,1119,80660
Babylove Premium WindelnDM0,1119,80660
Mamia Baby-WindelnAldi Süd0,1119,80660
Babytime WindelnREWE0,1221,60720
Babydream Öko-WindelRossmann0,1628,80960
Babylove Windeln NatureDM0,1628,80960
Bella Baby Happy WindelnDM0,1730,601.020
Mama Bear WindelnAmazon0,1730,601.020
HIPP Babysanft WindelnÜberall0,1832,401.080
Pampers Baby DryÜberall0,2036,001.200
Rascal+Friends WindelnDM0,2036,001.200
Pampers Premium ProtectionÜberall0,2137,801.260
Moltex Windeln Pure & NatureDM, Alnatura0,2443,201.440
Lillydoo WindelnOnline, DM0,2748,601.620
Pampers Windel HarmonieÜberall0,2748,601.620
Lillydoo Green WindelnOnline, DM0,3054,001.800
Eco by Naty WindelnÜberall0,3054,001.800
Preisvergleich bekannter Windelmarken ohne Rabatte (Stand: 01.02.2022)
Gemeinschaftskonto Testsieger

11 Spartipps beim Windelkauf

In den Windeljahren gibt es viele Möglichkeiten Geld zu sparen. Hier sind 14 Ideen, die dir dabei helfen beim Kauf von Windeln weniger auszugeben:

Beim Windelkauf Preis pro Windel beachten

In vielen Shops wird der Preis pro Windel immer mit angegeben. Das erleichtert dir ungemein, immer das beste Angebot zu finden. Zur Not kannst du den Preis selber ausrechnen, indem du den Packungspreis durch die enthaltene Windelanzahl teilst.

Babyclubs Treueprogramme nutzen

Die großen Einzelhändler und Windelhersteller locken mit eigenen Treueprogrammen. HIPP hat etwa den Mein BabyClub, DM hat Glückskind, Pampers den Pampers Club oder Rossmann den Babyclub. Eine Auflistung aller Babylclubs findest du hier:

Sehr interessant für Prime-Mitglieder ist auch Amazon Family. Sie erhalten auf Windeln und Babynahrung im Spar-Abo immer 20 % Rabatt. Der Preis für die Mama Bear Windeln sinkt dadurch auf 0,136 € pro Stück.

Coupons und Rabatte beim Windelkauf beachten

Wer beim Windelkauf Geld sparen will, muss etwas Aufwand betreiben. Zum einen kannst du nach wöchentlichen Angeboten Ausschau halten. Dafür empfehle ich dir die App KaufDa, der du alle aktuellen Prospekte der großen Händler durchsuchen kannst. Und zum anderen kannst du Coupons nutzen.

Kombiniere die Treueprogramme der Babyclubs bspw. mit Coupons von Payback. Häufig kannst du so noch einmal 10 % sparen. Ein anderes Beispiel ist die Rossmann-App. Installierst du die App auf deinem Telefon, hast du Zugriff auf mehrere 10 %-Coupons.

Regelmäßiges Stöbern nach neuen Angeboten und das Kombinieren von Rabatten und Coupons ist der beste Weg beim Windelkauf viel Geld zu sparen.

Als Produkttester beliebte Produkte für Schwangere, Babys und Kinder testen

Hersteller und Händler suchen regelmäßig Produkttester, die neue Produkte kostenfrei ausprobieren und dafür ihr Feedback zurückschicken. Meistens müsst ihr nur einen kurzen Fragebogen ausfüllen. Stöbert auf den Seiten der Windelhersteller oder sucht nach eurer Wunschmarke und dem Stichwort „Produkttest“ bei Google. Die Drogeriekette DM informiert auf ihrer Webseite regelmäßig über neue Produkttests und Gewinnspiele.

Windel-LKW verkauft günstige Windeln 2. Wahl

Der Mobile Windelshop fährt seit vielen Jahren zahlreiche Städte in ganz Deutschland an und verkauft preiswerte Windeln 2. Wahl oder Restbestände aus deutscher Produktion. Der LKW folgt dabei jeden Monat einer festen Route Daher wird jede Stadt aller 4 Wochen angefahren. Perfekt, um regelmäßig größere Mengen zu kaufen.

Auf der Webseite vom mobilen Windelshop findet ihr alle weiteren Informationen.

Mit Windel-Abos Geld sparen

Hersteller wie Lillydoo bieten satte 25 % auf ein Windelabo gegenüber dem einzelnen Windelkauf. Jeden Monat wird dir ein Warenkorb deiner Wahl zugeschickt. Den Versand bezahlt Lillydoo. Auch andere. Hersteller wollen es dir so einfach und bequem wie möglich machen und dich natürlich als Stammkunden gewinnen.

Monatspack mit vielen Windeln kaufen

Viele Windelmarken werden gerade online auch in Großpackungen mit mehr als 100 Windeln angeboten. Der Kauf einer Monatsbox ist praktisch und oftmals günstiger.

Bei diesem Spartipp musst du folgendes beachten:

Orientiere dich beim Preisvergleich immer an den Kosten einer einzelnen Windel. Für 46 Stück der Babydream Premium Windeln von Rossmann zahlst du 5,29 € (0,115 € pro Windel) und 92 Stück für 9,99 € (0,109 € pro Windel). Im Monat sparst du in diesem Beispiel 1,08 € mit einem Monatspack.

  • 5,29 € : 46 Stück = 0,115 € pro Windel * 180 Windeln = 20,70 € im Monat
  • 9,99 € : 92 Stück = 0,109 € pro Windel * 180 Windeln = 19,62 € im Monat

Dagegen ist die Pampers Harmonie Monatsbox mit 180 Stück für 49,95 (0,2775 € pro Windel) im Vergleich zur kleineren Packung mit 22 Stück für 5,95 € (0,27 € pro Windel) sogar teurer (Preise online 01.02.2022).

Pampers Harmonie Preisvergleich
Nicht gleich ersichtlich, doch die Monatsbox ist tatsächlich teurer.

Wichtig ist außerdem, die Windelgröße der nächsten Wochen richtig abzuschätzen. Nicht das dein Kind die nächste Größe benötigt, bevor die Monatsbox aufgebraucht ist.

Wechsle nicht vorschnell auf die nächste Größe

Unser Preisvergleich der Babylove Nature Monatsboxen zeigt, dass die Kosten pro Windel steigen, je größer die Windel ist. Spare daher Geld, indem du nicht zu früh auf die nächste Größe wechselst.

Babylove Windeln NatureMonatsboxPreisPreis/Windel
Größe 3, Midi, 4-9 kg144 Stück21,950,15
Größe 4, Maxi, 8-14 kg170 Stück28,950,17
Größe 5, Junior, 10-16 kg150 Stück28,950,19
Größe 6, XXL, 15-20 kg162 Stück34,950,22
Preise online im DM Shop (Stand: 01.02.2022)
Übersicht Monatspacks von Babylove nature Windeln (01.02.2022)
Verfügbare Monatspacks der Babylove nature Windeln im DM-Shop (01.02.2022)

Vermutest du, dass die Windeln zu klein sind? Dann schau dir einmal folgendes Video mit zahlreichen Tipps zum Wickeln an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lege dich nicht auf eine Windelmarke fest

Sei flexibel beim Windelkauf und teste auch mal unterschiedliche Marken. Um besonders viel Geld zu sparen, solltest du immer das beste Angebot kaufen statt auf eine Windelmarke fixiert zu sein.

Teste auch die günstigsten Windeln

Bei vielen sind Windeln von Pampers besonders beliebt. Die Marke steht für Qualität und Komfort. Doch auch günstigere Windeln müssen nicht schlecht sein. Probiere einfach mal die Hausmarken der Discounter und Drogerieketten aus.

Stoffwindeln statt Einmalwindeln verwenden

Viele Eltern schwören auf Stoffwindeln als ökologische Alternative zu Einwegwindeln. Stell dir einmal den Müllberg von 6.000 Windeln vor, der nur schwer recycelt werden kann. Oftmals sind Stoffwindeln sogar günstiger als Wegwerfwindeln. Der Anschaffungspreis ist höher und das Waschen der Windeln kostet Geld. Dafür spart ihr euch jeden Monat den erneuten Windelkauf. Bei Windelmanufaktur findest du eine ausführliche Beispielrechnung.

Viele Städte und Landkreise fördern außerdem den Kauf von Stoffwindeln mit bis zu 300€. Hier findest Du eine Übersicht, ob auch Deine Stadt dabei ist und falls ja, wie viel Zuschuss es gibt.